HOME

Klassische Homöopathie

Bild Die Homöopathie ist eine medikamentöse ganzheitliche Heilmethode in der Arzneimittel nach dem Simileprinzip: „Similia similibus curentur“ „Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt “, eingesetzt werden. Mit Kenntnissen der Krankheitslehre und der Tierpsychologie lässt sich ein treffendes analoges Bild der kranken Tiere finden. Ein ausführliches Gespräch mit dem Halter des Tieres und eine homöopathische Fallanalyse, wird benötigt um nähere Informationen zu erhalten und um genau zu erkennen, ob es sich um eine echte Verhaltensstörung, ein unerwünschtes Verhalten, oder körperliches Leiden handelt. Nicht alles lässt sich therapieren und manchmal ist ein guter Ratschlag, den man den Tierhaltern gibt, mehr wert, als eine aufwendige medikamentöse Therapie. Um beurteilen zu können, ob eine tierpsychologische Behandlung, oder eine reine homöopathische Therapie angebracht ist, muss über eine ausführliche Anamnese der vom Besitzer geschilderten Symptome ausgewertet werden. Eine gründliche Untersuchung des Tieres, das geführte Gespräch mit dem Besitzer und die Anamnese führen mich zu den Informationen, die es mir erlauben für den Patienten ein spezifisches Mittel zu finden, welches ihm in dem Moment und in seiner Verfassung am meisten Unterstützung für seine Genesung gibt.